Mit Höhen und Tiefen

Klare Niederlage und hoher Sieg für junge „Füchse“

In der 1. Kreisklasse absolvierte das Team von Coach Frank von der Osten, die E-Junioren des MTV Engelbostel/Schulenburg, in der vergangenen Woche zwei Spiele. Am Mittwoch unterlag das junge Team dem Spitzenreiter mit 3:9. Haarsträubende Fehler in der Defensive machten es den Gästen einfach, die Treffer zu erzielen. Ansonsten wäre die Partie deutlich enger geworden. Die Treffer für den MTV markierten Luca Segreff, Niclas Bohne und Maximilian Müller. Am Sonnabend ging es dann zum FC Burgwedel II. Auch hier brauchten die von der Osten-Schützlinge etwas Analuf, um in die Partie zu kommen. Nach dem Rückstand drehten die „Füchse“ aber die Partie und gewann am Ende hochverdient mit 14:3. In die Torschützenliste trugen sich Kester Kreitlow, Niclas Bohne (je 4), Maximilian Müller (3), Manuel Pallad (2) und Marvin Klein ein. Bereits am Dienstag stand das Spiel beim SC Wedemark an, ehe dann am Sonnabend, 24. September (11 Uhr), Schlusslicht Neuwarmbüchen am Stadtweg antritt.
Folgende Spieler wurden eingesetzt: Max Bonau, Tim-Daniel Meyer, Marvin Klein, Manuel Pallad, Bastian Klenke, Maximilian Müller, Luca Segreff, Kester Kreitlow, Marko Mikulovic und Niclas Bohne.