Mit weißer Weste zum Aufstieg

Die II. Mannschaft der Ü 65 der TG Rot-Gelb blieb ungeschlagen.

TG Rot-Gelb Ü 65 II fügt Gegnern deutliche Niederlagen zu

Ohne Punktverlust (10:0) und mit einem überragenden Satz- und Spieleverhältnis schaffte die neu zusammengestellte Ü65-II-Herrenmannschaft der TG Rot-Gelb Langenhagen in der Sommerrunde 2012 auf Anhieb den Aufstieg in die Bezirksliga.
Dabei wurden bis auf ein Einzel und ein Doppel alle Spiele gewonnen werden. Mit dreimal 6:0 und zweimal 5:1 wurden den Gegnern deutliche Niederlagen zugefügt. Der Erfolg der Mannschaft lag in erster Linie in der sehr ausgewogenen Spielstärke von Dietrich Stoffer, Horst Dottermusch, Wolfgang Richter, Franz Faust, Alfred Schock und Dieter Kralemann. Aber auch die eingesetzten Reservespieler Erwin Abrahams und Jörg Weyland machten ihre Sache gut und zeigten vorbildlichen Mannschaftsgeist.
Mannschaftsführer Wolfgang Richter konnte mit dem Saisonergebnis sehr zufrieden sein und dankte allen Mannschaftsmitgliedern für die gezeigten Leistungen und den Einsatz. Auch die Unterstützungen am Spielfeldrand und die Bewirtungen durch die Mannschaftsmitglieder Eginhard Lindner, Franz Faust und Joachim Neubauer waren sehr lobenswert.
Alle Gastmannschaften hoben den freundschaftlichen und friedlichen Verlauf aller Begegnungen hervor, was das Image der Spielgemeinschaft sicher weiter gefördert hat.
Glücklicherweise gab es keine Verletzungen und Aufgaben, sodass alle hoffen, im nächsten Jahr in der höheren Spielklasse eine ebenso erfolgreiche Mannschaft aufbieten zu können, auch wenn es sicher erheblich schwerer werden wird.