Müller kommt, Pape bleibt

Eishockey: Kader der Scorpions wächst

Langenhagen. Die Sommerpause nähert sich langsam dem Ende, der Kader der Hannover Scorpions wächst weiter. Nach einigen Vertragsverlängerungen sind sich die Hannover Scorpions nun auch mit Thomas Pape einig geworden und haben seinen Vertrag verlängert. Der 30-jährige Stürmer lieferte in der vergangenen Saison in 46 Spielen elf Vorlagen ab.
Neu im Trikot der Hannover Scorpions begrüßt der Verein den Torhüter Lukas Müller, gebürtig aus Peißenberg. Der 19-jährige Bayer wurde von GDI-Torwarttrainer Benedikt Weichert empfohlen und wird in der kommenden Saison als Back-Up fungieren. Müllers letzten Stationen waren beim TSV Peißenberg in der U20- und bei der DNL U18-Mannschaft vom EC Bad Tölz.