Nach nur acht Sekunden vorbei

Zeigte gut Techniken: Mia Galinat.

Judo: Siege für Mia und Mark Galinat beim Löwenpokal

Beim vierten Godshorner Löwen Cup kämpften in Langenhagen Judoka aus 51 Vereinen in mehreren Altersklassen. Am Sonnabend ging die U18 auf die Matte. Mark Gallinat aus Kaltenweide startete das erste Mal in dieser Altersklasse und gewann in seiner Gewichtsklasse den begehrten Löwenpokal. Am Sonntag musste sich dann seine Schwester Mia in der U15 drei starken Gegnerinnen stellen. Der erste Kampf gegen Hahn aus Vfl Stade endete nach nur acht Sekunden mit der Höchstwertung für Mia, auch der zweite gegen Gottschalk aus JKG Diekholzen und der Finalkampf gegen Setoodeh vom Judoteam Hannover endeten vorzeitig mit einem Sieg für Mia. Das bedeutete eine Riesenfreude über den vierten tollen Pokal in Folge bei diesem Turnier