Neue Farben beim JC Godshorn

Die erfolgreichen Prüflinge: Antoni (von links), Baldur, Zarco, Dennis, Valentin, Dylan, Thorge.

Gürtelprüfungen erfolgreich bestanden

Einige der Godshorner Judoka dürfen sich mit neuen Gürtelfarben in die Ferien verabschieden. Nach vielen fleißigen Übungsstunden war es am Donnerstag vor den Ferien soweit, sieben Judoka unterzogen sich in der Turnhalle der Hermann-Löns-Schule in Langenhagen den strengen Blicken der Prüfer. Alle haben die Aufgaben mit Bravour gemeistert! So freuen sich Antoni Serif, Baldur Wichmann und Thorge Wichmann über den sechsten Kyu und dürfen damit dem Gelb-Orange-Gürtel tragen. Zarko Tepavac und Dennis Wichmann erarbeiteten sich den vierten Kyu. Sie dürfen ab sofort den Orange-Grün-Gürtel tragen. Dylan Sommer und Valentin Frost mussten für Ihren dritten Kyu sogar eine Kata (Übungskampf nach genauem Ablauf) vorführen. Aber auch das war kein Problem. Beide dürfen nach den Ferien mit dem grünen Gürtel auf die Matte treten.