„Nicht lang schnacken, Koffer packen“

Kai Häfner wird für die Nationalmannschaft nachnominiert

Kai Häfner hat am heutigen Freitagmorgen eine erneute Einladung für die Deutsche Nationalmannschaft erhalten. „Nicht lang schnacken, Koffer packen“, bringt es Geschäftsführer Benjamin Chatton auf den Punkt, denn für den RECKEN ging es nach dem Anruf direkt in den Flieger. Mit Häfner steht damit der zweite RECKE, nach der Nominierung am Dienstag von Sven-Sören Christophersen, im Aufgebot für den DHB-Lehrgang unter Bundestrainer Dagur Sigurdsson. Für den Linkshänder bietet sich damit eine erneute Chance, sich im Rahmen des Lehrgangs und den beiden anstehenden Testspielen gegen die Schweiz auch zukünftig für die DHB-Auswahl zu empfehlen.