Noch nicht so richtig in Fahrt

Die Baskets kassierten wieder eine Auswärtsniederlage.

64:76 – Baskets verlieren in Cuxhaven

Auswärts schaffen es die MTB Baskets Hannover weiterhin nicht so richtig in Fahrt zu kommen. In Cuxhaven verliert das Team von Trainer Benjamin Travnizek 64:76. Bester Werfer für die Baskets waren Ole Korfhage (15 Punkte) und Arthur Zaletskiy (14 Punkte).
Die erste Halbzeit war geprägt von Runs. Nach einem ausgeglichenen Start setzten sich die Hausherren zum Ende des ersten Viertels dank eines 10-0-Runs mit 10:19 ab. Diesen Rückstand verkürzte das Travnizek-Team im zweiten Viertel auf einen Punkt, ehe die Baskets aus Cuxhaven mit einem Schlussspurt ihre Halbzeitführung auf 26:34 ausbauten.
Auch in der zweiten Halbzeit erwischten die Gastgeber von der Nordsee den besseren Start und bauten ihre Führung weiter auf bis zu 22 Punkte aus. Im weiteren Verlauf des dritten Viertels versuchten die MTB Baskets den Rückstand zu verringern, allerdings hatte Cuxhaven zu dem Zeitpunkt immer eine Antwort, sodass die Gastgeber mit einem 16- Punkte-Vorsprung ins vierte Viertel gingen. Im letzten Abschnitt schaffte die Mannschaft um Topscorer Ole Korfhage nochmal den Abstand auf neun Punkte zu verkürzen, was aber am Ende nicht mehr reichte, das Spiel komplett zu drehen.
Mit der Niederlage stehen die MTB Baskets Hannover auf Platz vier der Tabelle. Punktgleich mit dem VFL Stade und den Rendsburg Twisters. Alles besser machen wollen die Baskets, die zu Hause noch ungeschlagen sind, am Sonnabend, 12. Januar, in der heimischen SCL-Halle (Leibnizstraße 54, Langenhagen). Spielbeginn ist um 18 Uhr.
Statistik (Punkte/Rebounds/Assists):
Brauner (8/4/3), Welzel (-/1/-), Zaletskiy (14/2/1), Korfhage (15/2/-), Holsten (8/4/1), Tessmann (6/6/1), Backhaus, Schikowski (5/3/1), Westerhaus (1/2/2), Williams (7/2/1).