Nur ein einziges Gegentor

Beim Krähen-Cup ging's vor den Toren oft hoch her.

Reines KK-Finale beim Krähen-Cup

Ohne Gegentor hat’s die 1. Alte Herren ins Finale des Krähen-Cups in der Kaltenweider Sporthalle geschafft; im Endspiel gab’s dann doch noch den ersten und einzigen Gegentreffer. Allerdings ohne Auswirkung, denn am Ende reichte es zu einem 2:1-Sieg im vereinsinternen Duell gegen die 2. Alte Herren des TSV KK. Im Spiel um Platz 3 unterlag der TSV Godshorn dem TSV Mühlenfeld im Neun-Meter-Schießen. Geboten wurde den Zuschauerinnen und Zuschauer beim Budenzauber im Langenhagener Norden Hallenfußball vom Feinsten. Wer vorher die Vorstellung von dickbäuchigen Senioren hatte, die die Kugel im Zeitlupentempo über das Parkett schieben, musste sich eines Besseren belehren lassen. Leichtfüßig agierten viele der Kicker, zeigten technisch anspruchsvollen Fußball und überzeugten mit gezielten Schüssen.
Am Sonnabend, 21., und Sonntag, 22. Januar, steigt dann das große Hallenturnier des TSV KK in der Robert-Koch-Realschulhalle. Mit dabei: TSV Fortuna Sachsenross, STK Eilvese, TSV Godshorn, TSV Stelingen, TSV KK I, TSV KK II, Mellendorf TV, SC Langenhagen, MTV Engelbostel-Schulenburg, TSV Barsinghausen, Sparta Langenhagen und die A-Jugend des TSV KK. Das Spiel um Platz 3 beginnt am Sonntag um 17.20 Uhr, das Endspiel um 17.50 Uhr. Um 18.30 Uhr ist Siegerehrung.