Pfeuffer/Fehsenfeld verteidigen ihren Titel

Das erfolgreiche Tennis-Team: Meike Schlichte (von links), HeinerTödter, Regina Reimers-Schlichte, Frank Schlichte, Jette Haster, Tobias Teichmann, Laura Pfeuffer, Moritz Fehsenfeld.

Mixed-Tennis-Vereinsmeisterschaften beim MTV

Die alten Meister sind auch die neuen Mixed-Meister. In der Tennisabteilung des MTV Engelbostel/Schulenburg wurden am Wochenende die Mixed-Vereinsmeisterschaft ausgespielt. Am Samstag freuten sich alle zehn Paarungen auf das schöne Wetter und die tollen Spiele, die oft super knapp waren. Es wurde in zwei Fünfer-Gruppen gespielt nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ über zwei Gewinnsätze bis vier. Bei Satzgleichstand entschied der Match-Tiebreak. In Gruppe A und auch in Gruppe B sind die Gruppensieger im Match Tiebreak entschieden worden. So platzierten sich Jette Haster und Tobias Teichmann vor Regina Reimers-Schlichte und Frank Schlichte und in Gruppe B Meike Schlichte und Heiner Tödter vor Laura Pfeuffer und Moritz Fehsenfeld. Abends wurden dann beim Sommerfest noch viele Ballwechsel diskutiert und sich akribisch auf die Halbfinals vorbereitet.
Am nächsten Morgen ging es dann in die Halbfinals: Regina und Frank gegen Meike und Heiner, wo die jüngste Schlichte mit ihrem Partner gewann und den Angriff der Senioren abwehrte. Im zweiten Halbfinale Laura und Moritz gegen Jette und Tobias entschied erst der Match Tiebreak die Partie. Auch im Endspiel ist erst im Match Tiebreak die Entscheidung gefallen und mit 10:8 wurden die alten Mixed-Vereinsmeister Laura und Moritz auch die neuen Meister. Ein besonderer Dank geht an Tobias Teichmann, der ein super gutes Turnier organisierte und von allen Mitspielern viel Lob bekam. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass nächstes Jahr wieder neu angegriffen wird.