Pokalknüller am Waldsee

Krähen starten am Sonntag im Niedersachsenpokal

Der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide steht ganz am Anfang der neuen  Fußball-Saison, und schon steht ein echter Höhepunkt bevor. Die Krähen starten in den Niedersachsenpokal. Ein hochinteressanter Wettbewerb, bei dem das Finale live im Fernsehen gezeigt wird und
dessen Sieger sich für den DFB-Pokal qualifiziert. Für die erste Runde hat der TSV KK ein Freilos erhalten, nun steigt  das Team in der Runde der letzten 16 ein. Auch der Gegner kam in  den Genuss eines Freiloses. Es ist der MTV Eintracht Celle, der am
Sonntag an den Waldsee kommt. Die Eintracht ist in diesem Jahr souverän Meister der Landesliga  Lüneburg geworden und spielt fortan in der Oberliga. Für das Spiel
in Krähenwinkel zählt der Klassenunterschied für sie jedoch nicht. Abteilungsleiter Stefan Cohrs erwartet ein Pokalduell auf Augenhöhe, zumal er die Landesliga Hannover, in der die Krähen spielen, stärker einschätzt als ihr Lüneburger Pendant, aus der die Celler emporstiegen. Der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide hat sich für den Niederachsenpokal
einiges vorgenommen und hofft auf große Unterstützung des Publikums. Los geht es am Sonntag, 28.Juli, um 15 Uhr.