Raimund Schultz ist Vize-Europameister

Stark dabei: Boto Schmerer (von links), Diana Ringwelski, Dirk Bockisch, Lya Großmaß, Sascha von der Hellen.

Große Erfolge der Triathleten des SC Langenhagen

(ok). Hitzeschlacht in Frankfurt, und Raimund Schultz landete auf dem Vizerang. Bei Temperaturen um die 35 Grad Celsius ist der Ironman Frankfurt über die Bühne gegangen. Traditionell wird an dem Tag auch die Europameisterschaft ausgetragen. Die Zeiten: Raimund Schultz schwimmt die 3,8 Kilometer in 1:20:04 Stunden. Der erste Wechsel dauert dann 7:28 Minute, bevor er die Radstrecke in 6:10:02 Stunden meisterte. Es folgte der zweite Wechsel in 6:24 Minuten, bevor er den Marathon in 5:.22:17 finishte. Am Ende reichte es für den Titel des Vize-Europameisters. Raimund Schultz finishte den Ironman Frankfurt mit 66 Jahren in 13:06:13 Stunden.
Beim Bokeloh-Triathlon schloss das TriTeam SCL-FSH mit einem hervorragenden vierten Platz unter immerhin 28 Mannschaften ab. In die Wertung kamen die schnellsten vier Athleten: Thomas Cieciel, Francicso Cabanillas Garcia, Sascha von der Hellen und Dirk Bockisch. Francisco Cabanillas Garcia belegte den zweiten Rang seiner Altersklasse und Jochen Stephan den dritten Rang.