Recken sind umgezogen

Geschäftsstelle der TSV Hannover-Burgdorf findet neues Zuhause

Ab dem 1. September befindet sich die Geschäftsstelle der TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH in neuen Räumlichkeiten. Das Team hinter dem Team um Geschäftsführer Benjamin Chatton wird zukünftig in der Leo-Sympher-Promenade 65 in Hannover für alle Kundenwünsche zur Verfügung stehen. Die neuen Geschäftsräume befinden sich im Gebäude der der ZAG Zeitarbeits-Gesellschaft GmbH Hannover, die seit Saisonbeginn neuer RegionalPartner der RECKEN sind.
„Wir haben uns in den letzten Jahren auch im organisatorischen Bereich weiterentwickelt und sind in unseren bisherigen Räumlichkeiten an die Belastungsgrenze in puncto Kapazität und personeller Ressourcen gelangt. Mit den neuen Büroräumen bekommen wir deutlich mehr Möglichkeiten in diesen Bereichen und können uns dadurch perspektivisch weiterentwickeln“, sieht Geschäftsführer Benjamin Chatton viele Vorteile im neuen Arbeitsumfeld, welches direkt gegenüber der bisherigen Geschäftsstelle liegt.
Bei jedem größeren Umzug ist traditionell viel Manpower gefordert. Diese Unterstützung bekam die RECKEN-Geschäftsstelle gleich von mehreren Seiten. Aus dem Profikader halfen Trainer Jens Bürkle, die Spieler Erik Schmidt und Martin Ziemer sowie Jugendkoordinator Heidmar Felixson fleißig beim Kistenschleppen mit. „Wir bekommen sehr viel Unterstützung von den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, da ist es logisch, dass man sich bei Gelegenheit auch mal revanchiert“, sagt Kreisläufer Erik Schmidt.
Die Einrichtung der IT-Infrastruktur und den Transport der Büroeinrichtung vertrauten DIE RECKEN allerdings den Händen von Umzugs-Profis an. Die Partner im RECKEN-WirtschaftsClub List & Lohr GmbH als IT-Experten und Franz Schloms Nachfolger Möbelspedition GmbH als erster Ansprechpartner bei Umzügen der RECKEN-Profis sorgten für professionelle Hilfe und einen reibungslosen Transfer.
In naher Zukunft werden auch alle Fans der Niedersachsen die Möglichkeit haben, einmal hinter die Kulissen der Spitzenhandballer zu schauen, denn am 17. September laden DIE RECKEN alle Interessierten ab 12 Uhr zum Tag der offen Tür in die neuen Räumlichkeiten ein