Richtige Ansage rettet den Sieg

Sledge-Eishockey: Ice-Lions weiter auf Titelkurs

Mit einem frühen Führungstreffer sind die Ice-Lions Langenhagen in die Begegnung gegen den Vorjahresdritten der Liga gestartet. Bereits in der zweiten Spielminute konnte Jörg Wedde auf Zuspiel von Udo Segreff den Wiehler Goalie Rüdiger Reidl überwinden. Das in Unterzahl erzielte Tor schien die Gastgeber so zu beeindrucken, dass es kaum drei Minuten später Segreff war, der auf Vorlage des inzwischen von der Strafbank zurückgekehrten Torsten Ellmer auf 2:0 erhöhen konnte. Die gegenüber dem Vorjahr spielerisch sichtlich besser aufgestellten Wiehl Penguins konnten sich mehrfach zum Tor von Schlussmann Simon Kunst vorkämpfen, scheiterten jedoch im Einzelfall an dessen professionellem Einsatz.
Im Gegenzug war es den Ice-Lions, bei denen spielerisch ebenfalls alles zu sehen war, was ein Eishockeyspiel interessant macht, vergönnt, noch vor Ende des ersten Spielabschnitts durch Christoph Appelkamp auf 3:0 zu erhöhen.
Das Mitteldrittel bot reichlich sehenswerte Spielzüge aber keine Ergebnisveränderung. Bemerkenswert lediglich die in der 28. Minute gegen Segreff ausgesprochene Strafe, die zu einer vierminütigen Unterzahl der Lions führte.
In Unterzahl aufs Eis zurückgekehrt, konnten die Ice-Lions noch bis zur 40. Minute dem Ansturm der jetzt aggressiver aufspielenden Penguins standhalten. Doch dann schienen alle Dämme zu brechen, und man musste sich an die Vorjahresbegegnung in Wiehl zurückerinnern, als die Gastgeber innerhalb von vier Minuten drei Treffer erzielten. Auch in dieser Begegnung waren es nur drei Minuten, die den Gästen fast zum Ausgleich reichten. Erst eine von Spielertrainer Gerd Bleidorn nach dem 4:3 genommene Auszeit schien die richtige Ansage an die Spieler enthalten zu haben. Mit der daraus resultierenden Ruhe spulten die Langenhagener die verbliebenen vier Minuten herunter und verließen als glückliche Sieger das Eis.
 Das nächste Heimspiel findet am Sonnabend, 19. März, ab 13 Uhr im Lenny-Soccio-Ice-Center gegen
die Spielgemeinschaft Wiehl Penguins statt.