Schwarz, weiß und grün

Trugen die neuen Trikots schon mal Probe (von links): Sven-Sören Christophersen, Benjamin Chatton und Erik Schmidt.

DIE RECKEN stellen neue Trikots vor

Am kommenden Montag startet die TSV Hannover-Burgdorf in die Saison 2015/16, die offizielle Spielkleidung präsentierten DIE RECKEN bereits schon heute. Geschäftsführer Benjamin Chatton, Sven-Sören Christophersen und Neu-RECKE Erik Schmidt stellten die neuen Trikots von Ausrüster Adidas heute im Schloss Herrenhausen den Medienvertretern vor.
Vereinsfarben integriert
Die RECKEN-Festung werden Torge Johannsen und Co. ab sofort in schwarz verteidigen. In fremden Hallen haben sich Hannovers Spitzenhandballer für ein Trikot mit weiß als Grundfarbe entschieden. „Wir sind unserer Linie treu geblieben und haben die klassischen Vereinsfarben schwarz, weiß und grün auch dieses Mal in die Trikots integriert. Allerdings haben wir beim Heimshirt mit schwarz als zentraler Farbe bewusst einen neuen Akzent gesetzt“, erklärt Benjamin Chatton.
Modisch und praktisch
Bei den Spielern kommt die neue Dienstkleidung jedenfalls sehr gut an. „Die Trikots sind sehr gelungen. Ich finde es auch gut, dass sich beide Varianten deutlich voneinander unterscheiden. Mit neuer Spielkleidung hat man auch das Gefühl, in eine neue Saison zu starten“, findet Sven-Sören Christophersen. Für Mannschaftskollege Erik Schmidt haben die neuen Trikots auch praktische Vorteile. „Durch den Schnitt und den Rundkragen, kann ich am Kreis nicht mehr so einfach von meinen Gegenspielern an der Kragennaht festgehalten werden. Das hilft mir für mein Spiel und schont auch die Trikots“, schmunzelt der Neu-RECKE.
Ab 17. Juli im Handel erhältlich
Die neuen RECKEN-Shirts wird es ab dem 17. Juli offiziell im Sporthaus Gösch, dem Onlinefanshop der RECKEN sowie in der Geschäftsstelle der Niedersachsen geben. Preislich bleiben die Trikots wie in den Vorjahren konstant bei 59,95 Euro. Erhältlich sind die Shirts in den Größen xxs bis xxxl. Erstmalig im neuen Dress werden DIE RECKEN beim Testspiel am kommenden Freitag gegen den TuS Bothfeld ab 19 Uhr zu bestaunen sein.
Nachdem die neuen Outfits jetzt vorgestellt sind, können es Hannovers Spitzenhandballer kaum erwarten am Montag in die Vorbereitung auf die Spielzeit 2015/16 zu starten.