Schwere Aufgabe in Emden

SCL: Unentschlossenheit im Angriff

(rt). Am Ende musste der SC Langenhagen noch froh sein, wenigstens einen Punkt aus Uelzen mit auf die Heimreise genommen zu haben. Mit der letzten Aktion des Spiels köpfte Winterneuzugang Yilmaz Dag einen Freistoß von Ertan Ametovski zum umjubelten Ausgleich in die Maschen. Aufgrund des Spielverlaufes zwar viel zu wenig für die Gäste, doch auch der eine Punkt bringt die Mannschaft weiter voran ins sichere Mittelfeld. Ein großes Manko war wieder einmal die Unentschlossenheit im Angriff. Zudem kam Pech dazu, als Marko Menneking aus der Distanz nur den Innenpfosten traf. Jammern hilft in dieser Situation wenig, die verlorenen Punkte müssen jetzt woanders eingefahren werden. Nächste Gelegenheit ist morgen ab 15 Uhr beim Tabellenzweiten in Emden. Vom Papier her eine schwierige Aufgabe, doch auch gegen die Elf von Trainer Uwe Groothuis sind die Flughafenstädter nicht chancenlos. Schon im turbulenten Hinspiel – nach zwei roten Karten und zwei Elfmetern – fuhr das Wirtz-Team einen verdienten 2:0-Erfolg ein. Und Emden ist immer wieder für einen Aussetzer gut. Zuhause konnte zwar nur Ottersberg einen Punkt aus neun Spielen ergattern, aber auch dies war eine Überraschung. Schwer wird es für die Offensivabteilung des SCL, da im Embdena-Stadion nur vier Treffer durch die Gästemannschaften erzielten werden konnten. Hoffnung sollte aber auch die letzte Begegnung der Emdener in Nordhorn geben, als beim 1:1 die Tabellenspitze an den SV Meppen abgegeben wurde. In einer von vielen persönlichen Strafen geprägten Partie nutzten die Emder in den letzten 15 Minuten eine dreifache (!) Überzahl nicht zum Sieg nutzen. Außerdem verschossen sie einen Elfmeter. Spielerisch überzeugte das junge Team auch nicht, meist wurde mit langen Bällen in die Spitze agiert. Alles Anzeichen von fehlender Klasse, die schon im Hinspiel zu erkennen waren. Da hier die beiden abwehrstärksten Teams der Liga aufeinandertreffen, sollten die Fehler minimiert werden. Wenn dann der eine oder andere Angriff erfolgreich abgeschlossen wird, sind die Chancen auf Wiedergutmachung durchaus gegeben. In einem Testspiel wurde der Bezirksligist MTV Engelbostel-Schulenburg mit 5:2 bezwungen. Die Tore erzielten Torben Deppe (2), Caglayan Tunc, Philippe Harms und Christopher Heise.