SCL weiter gut im Rennen

Oberliga: Auswärtsstarker TSV Ottersberg kommt

(rt). Da beißt die Maus keinen Faden ab. Der SC Langenhagen ist vom selbst ernannten Abstiegskandidaten zum heißen Anwärter auf einen der ersten fünf Tabellenplätze in der Oberliga Niedersachsen avanciert. Wer solche Spiele wie in Rotenburg gewinnt, hat gute Chancen, auch über die Winterpause hinaus auf einem Aufstiegsplatz zu verweilen. Nun gut, wenn alle Nachholspiele ausgetragen wurden, ist auch ein Abrutschen möglich, doch müssen die Konkurrenten um die Deluxe-Plätze erst einmal ihre Hausaufgaben machen. Bis dahin wird in der Flughafenstadt die weitere Entwicklung abgewartet. Morgen, Sonntag, ab 14 Uhr wird die Hinserie im Walter-Bettges-Stadion gegen den auswärtsstarken TSV Ottersberg beendet. Und dass es hierbei zu einem interessanten Spiel kommt, zeigen die Daten beider Kontrahenten. Auf der einen Seite ist der SCL wieder in der Erfolgsspur, wenn er denn überhaupt nach zwei Niederlagen etwas vom Weg abgekommen war. Auf der anderen Seite ist die Mannschaft von Trainer Axel Sammrey ein ernstzunehmender Gegner. Insbesondere auswärts ist den Kickern von der Wümme schon die eine oder andere Überraschung gelungen. Nur im ersten Spiel in Nordhorn gab es eine Niederlage. Danach folgten drei Siege und vier Unentschieden. Und die Ottersberger zeigten überdies, dass sie hungrig auf Tore sind. Mit 21 Treffern liegen sie da an der Spitze. Maßgeblich verantwortlich zeichneten sich hierfür Mazan Moslehe (20) und Alexander Neumann (22). Beide erzielten bisher jeweils elf Tore. Und der ehemalige Regionalligaspieler Neumann wird den Langenhagenern noch in schlechter Erinnerung sein. Der SCL verlor im vergangenen Jahr beide Spiele ohne eigenes Tor, in Langenhagen traf Neumann zum Siegtreffer. Er war übrigens auch schon unter Horst Hrubesch in der U20-Nationalmannschaft aktiv. Nur gut, dass Michael Kiefer den Defensivverbund nach seiner Rotsperre wieder verstärken kann. Denn um weiter vom Aufstieg träumen zu dürfen, bedarf es gerade gegen Ottersberg einer aufmerksamen Verteidigung.