Sieben Mal Aufstieg in Sicht

Der TC Godshorn - spannende Spiele vor toller Kulisse.

Tennisclub Godshorn überzeugt mit starken Leistungen

Die Sommer-Saison 2019 scheint an die Erfolgsserien der letzten Jahre anzuknüpfen. Gleich sieben Mannschaften kämpfen in ihren Staffeln um den Aufstieg in die nächsthöhere Liga.
Die Damen 50 lauern noch ungeschlagen auf Platz 2. Bei noch drei verbleibenen Spielen ist der Spitzenplatz noch rechnerisch machbar. Die Damen 55 trennt dagegen nur noch ein Sieg vom Vorrücken in die Verbandsliga. Die Mannschaft um Dagmar Lindemann überzeugte bislang in allen Belangen und steht zurecht an der Tabellenspitze. Auch bei der zweiten Mannschaft der Damen 55 liegt der Aufstieg in der Luft. Allerdings kämpfen gleich drei Mannschaften punktgleich um Platz 1.
Die Herren 40 stehen ebenfalls vor einem spannenden Herzschlagfinale in der Verbandsklasse. Allerdings müssen in den letzten beiden Spielen zwei Siege her, um die Aufstiegschancen in dieser starken Staffel zu wahren. Es wäre bereits der dritte Aufstieg in Folge für das Team um Kapitän Michael Böddener. Auch die Herren 65 stehen noch ungeschlagen ganz oben in der Tabelle. Allerdings punktgleich mit dem ärgsten Verfolger aus Hiddestorf. Am Sonntag treffen beide Mannschaften im direkten Duell in Godshorn aufeinander. Der Sieger dieses Duells wird dann wohl im nächsten Jahr in der Oberliga ins Spielgeschehen eingreifen.
Auch die Jugendarbeit um das breit aufgestellte Trainerteam der Godshorner macht sich bezahlt: Die Junioren A, sowie die zweite Junioren B spielen um Platz 1 in ihren Ligen.
Der erste Vorsitzende des TCG, Ulrich Görtemöller, ist über den Zwischenstand natürlich hocherfreut: „Die Erfolge im Wettkampfbetrieb sind ein Spiegelbild unseres intakten und aktiven Clublebens. Bei uns kommen Freude am Tennis, Geselligkeit und Offenheit schon seit Jahrzehnten erfolgreich zusammen.“
Und dafür ist der TC Godshorn über die Grenzen des Großraum Hannover bekannt. Der TCG heißt übrigens alle Godshorner und Langenhagener ganz herzlich willkommen, einmal selbst zum Schläger zu greifen. Wer schon immer mal Tennis ausprobieren wollte oder nach längerer Abstinenz wieder einsteigen möchte, der kann ganz einfach mit der Saisoncard reinschnuppern. Mit nur 25 Euro sind Kinder und Jugendliche dabei; Erwachsene können die ganze Saison über schon für 50 Euro die Plätze am Spielplatzweg nutzen. Weitere Infos gibt es auf www.tcgodshorn.de.