Sieg für Marie-Luise Kluge

Starter im Halbmaratho: Reinhard Gläsel (von links), Thomas Hoffmeyer, Maria-Luise Kluge, Marcus Marscholik, Julia Slatkowsky, Lars Wonneberg. Maria-Luise Kluge setzte sich in ihrer Altersklasse gegen die Konkurrenten durch.

LAC-Läufer beim Hannover Marathon am Start

Nach zweijähriger Pause fand in diesem Jahr der 30. Marathon in Hannover mit gut 18.000 Aktiven statt. Rund 150.000 Begeisterte waren auf den Straßen, um die Läufer anzufeuern und für gute Stimmung zu sorgen.
27 Aktive vom LAC Langenhagen wolten dabei sein und gingen nach intensiver Vorbereitung in den Distanzen Marathon (Deutsche Marathonmeisterschaft), Halbmarathon und zehn Kilometer an den Start.
So erreichte Hannelore Lyda Platz fünf in ihrer Altersklasse W60 (Platz vier bei den Deutschen Marathonmeisterschaften) mit einer Nettozeit von 3:33:23, Frank Gütermann erreichte einen hervorragenden Platz acht in seiner Altersklasse M65 (gesamt und DM) und einer Nettozeit von 3:27:36. Sandra Jakobus erreichte als Marathondebütantin mit einer Zeit von 3:45:40 bei den Deutschen Meisterschaften Platz neun in Ihrer Alterskasse (W50).
In der Distanz Halbmarathon ging es für Maria-Luise Kluge sogar aufs Treppchen. Sie erreichte mit einer grandiosen Zeit von 2:07:35 Platz eins in ihrer Altersklasse (W75). Auch Nicole Meisl freute sich über eine einstellige Platzierung in ihrer Altersklasse (W45) und erreichte mit einer Zeit von 1:43:10 Platz acht.
Die beliebte Distanz zehn Kilometer bewältigt Steffen Jahnke in einer Zeit von 46:41 und erzielte somit Platz drei seiner Altersklasse (M60). Roswitha Ebel kann sich bei einer Zeit von 55:15 über einen guten siebten Platz in ihrer Altersklasse (W55) freuen und die jüngsten Mitglieder Alexander (45:48), Marie (50:39) und Christian Marscholik (51:20) liefen in ihrer Altersklasse (JU18) auf die Plätze neun, vier und 21.