Sieg nach nervösem Auftakt

Spektakuläre Aktionen waren unter dem Korb zu sehen.

MTB Baskets Hannover mit gelungenem Saisonauftakt

Die MTB Baskets Hannover gewinnen ihr Auftaktspiel in der ersten Regionalliga Nord gegen
Pro B Absteiger Rot-Weiss Cuxhaven mit 72:59. Topscorer war Neuzugang Ole Korfhage mit 15 Punkten.
Nach einem nervösen Auftakt erzielte Korfhage die ersten Punkte der Saison. Danach gestaltete sich das 1. Viertel ausgeglichen und die Baskets gingen mit einer Zwei-Punkte- Führung in die Viertelpause. In einem intensiv geführtem 2. Viertel wechselte die Führung zwischen beiden Teams mehrfach. Für das Highlight des Spiels sorgte Lennart Holsten, der nach einem Ballgewinn mit krachendem Dunk abschloss. Somit gingen die Baskets aus Hannover mit einer Vier-Punkte-Führung in die Halbzeit.
Nach der Halbzeitpause gestaltete sich das Spiel weiterhin ausgeglichen, bis die Verteidigung der MTB Baskets Hannover zum Ende des dritten Viertels für den spielentscheidenden Lauf sorgte. Mit einem 14:0-Lauf spielten sich die Baskets einen Vorsprung heraus, den die Cuxhavener bis zum Ende nicht mehr aufholen konnten. Auch einem letzten Aufbäumen der Cuxhavener im letzten Viertel konnte das Travnizek-Team souverän entgegenwirken.
Neben Ole Korfhage punkteten Bart Zents, Maurice Williams zweistellig. Center Tobias Tessmann steuerte ein Double-Double mit zehn Punkten und zehn Rebounds bei. Für Cuxhaven war mit 19 Punkten Joshua Guddemi der Topscorer. Coach Travnizek zum Spiel: „Die ersten beiden Punkte sind enorm wichtig für den weiteren Saisonverlauf. Wir hätten uns in einigen Phasen vor allem von den Außen etwas mehr zutrauen können, dennoch bin ich sehr zufrieden.“
Statistiken (Punkte/Rebounds/Assists):
Brauner 8/3/5; Zaletskiy 4/-/2; Rudge 2/-/-; Korfhage 15/7/2; Holsten 2/1/-; Schwarz 6/6/2; Tessmann 10/10/-; Geldmacher -/-/-; Zents 12/7/2; Williams 13/7/7