Smilla war wieder top

Bestzeiten und Titel für die Leichtathleten des SC Langenhagen

Mit einigen Kreismeistertiteln und vielen Bestzeiten kehrten die Leichtathleten des SC Langenhagen aus Kirchdorf zurück.(( Jannik Meyerhof startete bei den M14 Schülern über 100 Meter und im Weitsprung, in beiden Wettbewerben verließ er als Sieger den Platz verlassen. Die 100 Meter gewann er in 12,6 Sekunden, den Weitsprung mit 4,94 Meter, wobei er mit seinen fünf gültigen Versuchen eine Serie sprang, die nur maximal zehn Zentimeter von seiner Bestweite abwich.(( Christopher Lork lief bei den M13-Schülern über 1.000 Meter eine Zeit von 3:32 Minuten und erreichte den siebten Platz. Auch er verbesserte sich um einige Sekunden. ((Wieder einmal rannte Smilla Brand, was die Beine hergaben. Sie schaffte es in den Endlauf über 75 Meter und lief eine Zeit unter der magischen Grenze von 10 Sekunden – 9,8 Sekunden zeigte die Uhr an. Damit steht sie zur Zeit in Niedersachsen auf Platz 1. Aber auch in der Staffel über 4x100 Meter lief sie als Schlussläuferin mit und schaffte es mit den anderen 3 die Zeit vom letzten Lauf zu toppen.((Tina Meyerhof lief die 800 Meter ebenfalls in neuer Bestzeit, sie wurde Dritte mit 2:30,5 Sekunden bei den Schülerinnen B. Damit steht sie zur Zeit unter den ersten 5 in der Bestenliste in Niedersachsen.(( Als Mittelstrecklerin startete Franziska Stasch über die für sie sehr kurze Strecke von 100 Metern und erreichte hier in einer Zeit von 13,6 Sekunden einen zweiten Platz. Aber auch in der Staffel startete Franziska und trug zum tollen Ergebnis bei.(( Zeitgleich mit 13,3 Sekunden im Endlauf erreichten Tabea Klaus und Michelle Gössler einen Doppelerfolg für die Schülerinnen W15. Tabea wurde als Siegerin gewertet und Michelle wurde Zweite. Auch mit diesen Zeiten stehe sie unter den Top 10 in der Wertung in Niedersachsen. Beide starteten in der Staffel und rannten dort mit den anderen zur Bestzeit.(( Nele Kütemeyer erreichte mit 2:28,9 Minuten ebenfalls eine neue Bestzeit über die 800 Meter bei den Schülerinnen A und wurde verdient Fünfte in ihrem Lauf.((Eine weitere Bestzeit und den Sprung unter die Top 3 in Niedersachsen schaffte die 4x100-Meter- Staffel der Schülerinnen A. In 51,8 Sekunden rannten Michelle Gössler, Tabea Klaus, Franziska Stasch und Smilla Brand auf Platz 2 in Niedersachsen und bestätigten, dass mit den sehr guten Einzelzeiten auch in der Staffel ein Top-Ergebnis erlaufen werden kann.