Starker Auftritt der A-Bambini

Turnier am Pferdeturm: vier Siege, eine Niederlage

Bereits zum zweiten Mal in der Saison 2011 / 2012 stand ein Turnier am Pferdeturm in Hannover auf dem Programm. Trotz krankheitsbedingt stark reduzierter Mannschaft reichte es für die Langenhagener zu vier Siegen gegen den ESC Wedemark (8:0), den SV Am Salzgittersee (1:0), den REV Bremerhaven (4:0) und den EC Hannover (2:0). Lediglich der Mannschaft des EHC Wolfsburg A mussten sich die Junior Jets mit 1:3 geschlagen geben. Diesmal mussten die Bambinis A der Junior Jets beweisen, dass sie nicht nur über eine gute Technik verfügen, sondern auch konditionell top fit sind, denn krankheitsbedingt konnten lediglich sechs Feldspieler der Bambini A Mannschaft das Turnier am Pferdeturm antreten. Unterstützt wurde die Mannschaft daher durch ein Kind aus der eigenen B-Mannschaft sowie einen Spieler aus Bremerhaven, damit überhaupt mit zwei Reihen gespielt werden konnte.
Von dieser kurzfristigen Umstellung der Mannschaft ließen sich die Kinder allerdings nicht aus der Ruhe bringen und zeigten gleich beim 8:0 gegen den ESC Wedemark, dass sie auch vier ausgefallene Stammspieler ersetzen können. Wie bereits vor zwei Wochen beim ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in dieser Saison setzen die Langenhagener die Wedemärker mit gutem Technikspiel von der ersten Minute an unter Druck. Aus allen Lagen wurde geschossen. Beim 1:0 gegen den SV Am Salzgittersee prüften die Sechs- bis Neun- jährigen den guten Torhüter aus Salzgitter ebenfalls häufig, der Puck landete jedoch nur einmal im Netz. Anders sah es beim 4:0 gegen den REV Bremerhaven aus. Diesmal gelangten Pässe über das halbe Feld, so dass die Stürmer Janis Hübner, Tarek Kaebler und Jan Schardelmann leichtes Spiel hatten. Hervorzuheben ist diesmal auch wieder die gute Abwehrleistung von Tim-Steven Amendt, Ferris Bolz, Alexander Otto und Keno Brandt. Die Abwehr ließ dem Gegner kaum die Chance zum Torschuss, sodass der Torwart Nicklas Lucke erst in den letzten beiden Spielen gute Paraden zeigen konnte. Das hart umkämpfte Spiel gegen den EHC Wolfsburg A wurde nach guter kämpferischer Leistung nur knapp mit 1:3 verloren. Trotz nachlassender Kräfte reichte es im letzten Spiel gegen die Heimmannschaft der Hannover Indians noch zu einem 2:0. Das nächste Heimturnier der Bambini-A-Mannschaft ist am Sonnabend, 15. Oktober, um 12.45 Uhr im Lenny Soccio Ice & Event Center.