Tag der helfenden Hände

Mehr als 20 Paar kleine und große Hände halfen eifrig mit.

Frühjahrsputz der Leichtathletiksparte des SCL

Die Leichtathletiksparte des SC Langenhagen hatte jetzt zum großen Frühjahrsputz auf den Sportplatz an der Leibnizstraße eingeladen und mehr als 20 Paar kleine und große Hände halfen eifrig mit. Spartenleiterin Maren Zöller-Jähner war begeistert über die große Resonanz: "Mit so vielen Helfern hatte ich gar nicht gerechnet." Auch für die jüngeren helfenden Hände fanden sich schnell die passenden Aufgaben. Mit Schmirgelpapier und Drahtbürsten, Pinsel und Farbe wurden die Hürden wieder flott gemacht. Da das Aprilwetter immer wieder seinem Namen alle Ehre machte, konnte die neue Hochsprungmatte gerade noch rechtzeitig vor einem kräftigen Guss mit einer Plane abgedeckt werden. Nun wird sie im Training offiziell eingeweiht. Einen Probesprung auf die knallrote Matte gab es aber am Sonnabend schon. In den drei Weitsprunggruben wurde ebenfalls fleißig gearbeitet. Dort musste Rasen abgestochen, Unkraut gezupft und ein neuer Absprungbalken angebracht werden. 
Gemeinsam machte der Frühjahrsputz nicht nur den jungen Sportlern Spaß. Der "Tag der helfenden Hände" war auch eine tolle Gelegenheit, die Eltern näher kennen zu lernen und mit den Trainern über bevorstehende Wettkämpfe und Aktionen zu sprechen. Ein besonderes Highlight dürfte sicherlich der Besuch des Landesturnfestes in Osnabrück im Juli sein.