Training und Betreuung zahlten sich aus

Gruppenbild aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Jugendwartin und Trainerin Regina Reimers-Schlichte (blaue MTV- Jacke).

MTV: Jugend-Saisonabschluss der Tennisabteilung

Eine grandiose Saison der Tennisjugend des MTV Engelbostel-Schulenburg ist jetzt mit der Vereinsmeisterschaft beendet worden. Auf Grund der langen Schultage wurden die Konkurrenzen Juniorinnen C und der Junioren A/ B und C/Midcourt an einem Wochenende ausgetragen. Es wurde tolle Matches gezeigt; viele Neulinge haben gleich ihr Glück versucht. Einige Jugendliche haben ihre Vereinsmeisterschaften im Trainingsbetrieb absolviert. Die Jüngsten aus dem Jahrgang 2004/05 und auch die Midcourt-Spieler haben Motorik-Übungen, wie Werfen, Springen oder Laufen gezeigt, und Vorhand- und Rückhandschläge im Kleinfeld/Midcourt wurden gezählt.
Die Konkurrenz der Juniorinnen C Jahrgang 98/99 hat im Wettbewerb „Jede gegen Jeden“ einen langen Satz bis 9 gespielt. Hierbei wurden die ersten vier Plätze jeweils durch den Tiebreak entschieden. Jana Roske lag knapp vor Helin Dogan, und auch zwischen Platz 3 und 4 lag nur ein Punkt, wobei Isabel Giese knapp vor Eileen Strathmann und Rabea Scheckel landete. Bei den Junioren C bestätigte Lasse Prawitt erst im dritten Satz gegen Jerrit Gläsker seinen Titel. Platz 3 ging an Kjell Mügge, der sich einen spannenden Kampf mit Cedric Meyer lieferte. Die B-Runde gewann Jan-Luca Frühauf gegen Jona Wartenberg. Die „großen Jungen“ spielten auch zwei Gewinnsätze und auch stieg der Vorjahressieger wieder aufs Treppchen. Folke Syrowy spielte eine Super-Meisterschaft und hat den Titel wieder verdient gewonnen. Pascal Frühauf hat sich den zweiten Platz gesichert vor Marco Sandrock und Marvin Walldorf. Die B-Runde hat Jonas Fehsenfeld gegen Christian Hasse gewonnen. Die Siegerehrung wurde von der Jugendwartin und auch Trainerin Regina Reimers-Schlichte übernommen und sie blickte stolz auf eine tolle Jugendsaison zurück. „ Wir haben zehn Jugendmannschaften und davon sind wieder zwei Mannschaften Junioren A und die Junioren C im Kreispokal gestartet. Das gute Training und die tolle Betreuung durch die Eltern zahlt sich aus!“