TSG-Teilnehmer überzeugten

Zweitstärkste Mannschaft

Die TSG Nord-West startete jetzt als zweitstärkste Mannschaft bei einem Vergleichswettkampf der Jugend E des Kreisschwimmverbandes Hannover-Land. Gegen die insgesamt 86 Teilnehmer aus neun Vereinen behaupteten sich die TSG-Aktiven erfolgreich und setzten sich durch. So sicherte sich Victoria Härtwig im Jahrgang 2002 durch ihre sehr guten Leistungen über die einzelnen Disziplinen den zweiten Platz in der Mehrkampfwertung. Auch Gloria Barton überzeugte mit einem sehr guten dritten Platz über 25-Meter-Schmetterling. Über 25-Meter-Brust und -Kraul erschwamm Sinan Acar (2004) als jüngster Teilnehmer der TSG jeweils einen dritten Platz. Neben den zum Teil erheblichen Bestzeitverbesserungen der anderen sieben Aktiven ist auch Hannah Bock hervorzuheben, die gleich bei Ihrem ersten Wettkampf sehr gute Platzierungen im Mittelfeld erreichte. Somit empfahl sich die TSG Nord-West trotz ihrer geringen Trainingszeiten im Godshorner Bad dank der guten Trainingsqualität für höhere Aufgaben.