TSV Godshorn startet "Mission Double"

Kam bestens präpariert aus der Winterpause: die Ü50-Mannschaft des TSV Godshorn.

Meisterschaft bei Ü50-Mannschaft schon unter Dach und Fach

Erstmals kann der TSV Godshorn jetzt eine Meisterschaft bei den Ü50-Mannschaften in der Statistik vorweisen - und das zwei Spieltage vor Ende der Saison. Die neuformierte Mannschaft um Teamchef Uwe Schulz und Kapitän Thomas Gronau kam bestens präpariert aus der Winterpause. Die Herbstmeisterschaft im Rücken und lange Trainingsabende brachten die Mannschaft in eine hervorragende Ausgangslage. Die ersten Spiele in der Rückrunde gegen Wedemark und Kirchwehren/Lathwehren wurden jeweils mit 5:1 gewonnen. Das entscheidene Spiel gegen den die auf Platz 2 lauernde Mannschaft aus Krähenwinkel/Kaltenweide brachte dann in der letzten Woche die Vorentscheidung. Durch zwei Tore von Michael Schadock und jeweils einem Treffer von Volker Kroh und "Bäcker" Hartmann wurden die "Krähen" nach Hause geschickt. Am letzten Mittwoch wurde dann mit einem 4:1 der TuS Garbsen besiegt und somit die erste Meisterschaft einer Ü50-Mannschaft in Godshorn besiegelt.
Ein weiterer Höhepunkt wird das Pokalfinale am Mittwoch, 6. Mai ,um 19 Uhr auf der Bezirkssportanlage in Empelde sein. Dort trifft man auf den SV Wilkenburg. Die Mannschaft hofft dabei auf zahlreiche Fans, die den TSV Godshorn bei der Mission "Double" unterstützen.