Um die 450 Voltigierer maßen sich

Minimasters 2019 der F-Gruppen:: Die Gruppen Engelbostel III (Silber) (von links), Hubertus Langenhagen IV (Gold), Galopin Hannover I (Bronze). (Foto: A. Engelbrecht)

RFVoV Hubertus hatte zum Breitensportturnier eingeladen

Der Reit-, Fahr- und Voltigierverein (RFVoV) Hubertus Langenhagen hatte zum Voltigierturnier für Breitensportgruppen eingeladen. Zum zweiten Mal in Folge richtete der Verein die Minimasters (Regionsmeisterschaften der Nachwuchsvoltigierer) des Pferdesportverbands (PSV) Region Hannover aus. Es waren Wettbewerbe im Gruppenvoltigieren der Klassen G bis A ausgeschrieben sowie Wettbewerbe im Doppel- und Einzelvoltigieren. Das Nennergebnis war beeindruckend. Der Gruppenwettbewerb Klasse G, in dem Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren ihr Können unter Beweis stellen, bot mit 17 Gruppen das stärkste Teilnehmerfeld. Beim Doppelvoltigieren war es der Holzpferdewettbewerb, bei dem 20 Paare an den Start gingen. An zwei Tagen maßen sich um die 450 Voltigierer miteinander. Die Richterinnen vergaben rund 2.000 Wertnoten und ermittelten so die diesjährigen Minimasters. Bei dieser Meisterschaft werden in verschiedenen Gruppen- und Einzelwettbewerben die jeweils besten drei Teilnehmer der Region Hannover gekürt.
Ergebnisse der Minimasters 2019:
Gruppen Klasse E - Gold für die Lister Ponyschule mit Apex und Longenführerin Gudrun Fett (Wertnote 5,475). Silber für den RuFV Engelbostel I mit George und Longenführerin Kim Kokorsky (5,230). Bronze für die VG Hof Sichtermann I mit Fantastico Fernando und Longenführerin Marie Zander (4,800);
Gruppen Klasse F - Gold für den RFVoV Hubertus Langenhagen IV mit Privo und Longenführerin Johanna Engelbrecht (6,647). Silber für den RuFV Engelbostel III mit George und Longenführerin Kim Kokorsky (6,229). Bronze für die VG Galopin Hannover I mit Ginkgo und Longenführerin Birte Ibeling;
Gruppen Klasse G - Gold für den RuFV Engelbostel II mit Starlight und Longenführerin Kim Kokorsky (6,186). Silber für den RV Hannover II mit Ersatzpferd Privo und Longenführerin Anika Engelbrecht vom RFVoV Hubertus Langenhagen (6,140), Bronze für den RV Hannover III mit Ersatzpferd Starlight und Longenführerin Kim Kokorsky vom RuFV Engelbostel (6,000);
Einzel Klasse G - Gold für Sarah Herzog (6,606) von der Lister Ponyschule, Silber für Charlotte Waldkirch (6,260) vom VV Mohmühle und Bronze für Paula Dieterich (5,673) ebenfalls Lister Ponyschule;
Die Organisatoren hatten wieder einmal viel Zeit investiert um das Vereinsgelände und die Wettkampfhalle, dem Anlass entsprechend, festlich herzurichten. Das Wichtigste waren nach Auskunft der Turnierleitung jedoch die vielen ehrenamtlichen Helfer, die durch ihren Einsatz maßgeblich zum großen Erfolg dieser Veranstaltung beitrugen. Aber auch die sportlichen Leistungen der Hubertus-Voltigierer selbst gaben Anlass zu großer Freude. Zwei erste Plätze in den Gruppenwettbewerben A und F, zwei erste Plätze im Doppelvoltigieren Klasse F und G sowie der Titel Minimasters 2019 der F-Gruppen führten die Liste Erfolge des ausrichtenden Vereins an. Weitere Informationen unter www.rfvv-hubertus-langenhagen.de.