Unentschieden gewittert

Erneuter Sieg für die Junior Jets Langenhagen

Das zweite Großfeldspiel der Junior Jets gegen die Indians begann auch wieder mit dem ersten Tor für die Gäste. Die Kleinschüler ließen sich aber nicht beirren und schossen im ersten Drittel drei Tore (zwei Mal Aaron Düsberg, ein Mal Mika Westmann). Nach einer kurzen Pause verkürzten die Indians ziemlich schnell auf 2:3 im zweiten Drittel. Nun machte aber die Mannschaft der Jets deutlich, dass sie kämpfen kann und zeigte dieses mit drei weiteren Toren (zwei Mal Fritz Berg und einmal Marian Hänigsen). Auch im letzten Drittel holten die Indians auf und schossen zwei weitere Tore. Die Gäste witterten nun doch noch ein Unentschieden und nahmen alle Kraft zusammen. Aber hier haben sie nicht mit den Verteidigern und dem Torwart der Jets gerechnet. Auf Grund der guten Gesamtleistung der Mannschaft wurde zum Schluss der 6:4-Sieg nach Hause geholt.