Unerwartet auf dem Treppchen

Die 1. D-Junioren legten eine grandiose Saison hin.

99er-Kicker des MTV überraschen als Tabellendritter

Die 1. D-Junioren des MTV Engelbostel-Schulenburg haben wieder eine grandiose Saison hingelegt. Nach dem großen Erfolg der Niedersachsenmeisterschaft im letzten Jahr hatte die Schaper-Elf das Experiment gewagt, einen Jahrgang zu überspringen. Das bedeutete, dass die 99er des MTV fast ausschließlich gegen ältere Gegner spielen mussten. Die Rechnung von Coach Timo Schaper ist dabei komplett aufgegangen: Obwohl die Gegner meist einen Kopf größer waren und körperlich robuster agierten, konnten die Engelbosteler Nachwuchskicker durch ihre spielerischen Fähigkeiten stets Paroli bieten. Mit den drittmeisten Siegen, den drittmeisten Punkten und dem drittbesten Torverhältnis belegten sie einen verdienten dritten Platz in einer stark besetzten Kreisliga I. Ersatzgeschwächt und lediglich mit einem Auswechselspieler ausgestattet, erspielte sich das Team am letzten Spieltag ein gerechtes 1:1-Unentschieden beim Tabellennachbarn Heesseler SV, der als einziger dem MTV den dritten Platz noch hätte streitig machen können. Torschütze war Eric Lauer. Nach Abschluss der Punktserie warten noch einige interessante Turniere auf die elfjährigen Kicker.