Valentin Pfeffer brilliert

Valentin zeigte sich in Topform.

Kaderschwimmer bei der Norddeutschen

Langenhagen. Aus der Region Hannover hatten sich Langenhagens Kaderschwimmer Valentin Pfeffer und Paul Wachsmann (beide Jahrgang 00) für die am vergangenen Wochenende im Stadionbad Hannover statt findenden Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert. Aus acht Bundesländern waren 156 Vereine am Start, rund 4.600 Starts wurden an drei Tagen absolviert. Valentin startete im schwimmerischen Mehrkampf in seiner Speziallage Rücken, Paul in seiner Paradedisziplin Brust. Krankheitsbedingt konnte Paul am zweiten Wettkampftag nicht mehr antreten und diese Chance zur Weiterqualifizierung für die Deutschen Meisterschaften in Berlin nutzen. Valentin zeigte sich in Topform und durchschwamm alle fünf im schwimmerischen Mehrkampf erforderlichen Disziplinen mit Leichtigkeit. Dabei legte er überall noch eine Schippe drauf und erzielte sehr gute neue Bestzeiten. Am Ende sprang, mit 2.463 erschwommenen Punkten, Platz 3 und somit die Bronzemedaille heraus. Dem nicht genug: Valentin qualifizierte sich mit diesem Ergebnis für die Ende Juni anstehenden Deutschen Meisterschaften in Berlin.