Viel Spiel und Spaß

Heimturnier der SCL Junior Jets

Am vergangenen Wochenende richtete die Bambini-B-Mannschaft der SCL- Eishockeysparte ihr letztes Heimturnier für diese Saison aus. Sechs Mannschaften mit etwa 85 Kufencracks aus dem gesamten norddeutschen Raum kämpften im "Lenny Soccio Ice & Event Center" hochmotiviert um den Puck. Die fünf- bis achtjährigen Langenhagener steckten Niederlagen gegen ihre Gegner vom ESC Wedemark (0:8), den Harzer Wölfen (0:4) und den Spielern vom EHC Timmendorfer Strand (1:4) ein, bevor sie gegen die etwa gleichaltrige Bambini-B-Mannschaft aus Wolfsburg spielten. Dort entwickelte sich ein spannender Kampf, denn die Wolfsburger gingen mit 4:0 in Führung. Die jüngsten Eishockeyspieler des SCL gaben jedoch nicht auf und erreichten durch eine tolle Teamleistung aller Kinder zwei Minuten vor Abpfiff den verdienten Ausgleich zum 4:4. Auch ein Sieg wurde eingefahren, gegen die Bambini-C-Mannschaft des Hamburger SV wurde mit 5:1 gewonnen. Für Trainer Lenny Soccio standen Spaß und das Sammeln von Spielerfahrung als wichtigste Ziele für die Kinder im Fokus. Beide Ziele wurden voll und ganz erreicht. Großes Lob ging auch an die Eltern der Kinder, die sich bei der Organisation des Turniers wieder einmal selbst übertroffen haben.