Zehn namhafte Teams

Das 2000er-Team des MTV Engelbostel/Schulenburg (hinten von links): Gianluca Axler, Mika Sander, Luca Sander, Joshua Solisz, Artin Osmani, Florian Tidow, Bendix Dörr, Maximilian Scharnhorst. Mittlere Reihe (von links): Argjend Dakaj, Gino Krauße, Timo Paß; vorn von links: Trainer Wolfgang Dörr, Co-Trainer Christian Paß.

13. November: Turnier in Kaltenweide

Am Sonntag, 13. November, veranstaltet der MTV Engelbostel-Schulenburg seinen Hallen-Cup für 2000er-Jahrgangsmannschaften. Zehn namhafte Teams kämpfen in der neuen Sporthalle in Kaltenweide um den Titel. Turnierbeginn ist um 10 Uhr, das Turnierende für 17 Uhr geplant. Die Spieler-Eltern der U12 des MTV Engelbostel/Schulenburg werden ein reichhaltiges Buffet zu sehr moderaten Preisen anbieten. Eine Tombola rundet das Veranstaltungsprogramm ab. Als Hauptpreis der Tombola erwartet den glücklichen Gewinner ein 20-Zoll-BMX-Fahrrad. Auf alle Mannschaften warten Medaillen.
Der Trainer der U12, Wolfgang Dörr, hofft, dass sein Team in diesem hochklassigen Teilnehmerfeld sportlich gut mithalten kann. Folgende U-12-Teams nehmen am MTV-Hallen-Cup teil: Hannover 96, VfL Wolfsburg, Werder Bremen und DSC Arminia Bielefeld , RSV Göttingen 05, DFB-Stützpunkt Hannover-Land West, Heesseler SV, TSV Berenbostel, JSG Thönse und natürlich die U12 vom MTV Engelbostel als Gastgeber.