Zweiter Platz für das von der Osten-Team

Ein erfolgreiche Truppe (hintere Reihe von links): Manuel Pallad, Marvin Klein, Maximilian Müller, Niclas Bohne, Trainer Frank von der Osten; (vordere Reihe von links): Max Bonau, Marko Mikulovic, Kester Kreitlow, Dilya Yildirir.

Engelbostels E-Junioren überraschen beim Wacker-Cup

Die E1-Junioren (Jahrgang 2001) des MTV Engelbostel-Schulenburg haben zwei Wochen nach Ende der Saison in der 1. Kreisklasse mit einem zweiten Platz beim Sparkassen Wacker-Cup in Osterwald für eine tolle Überraschung gesorgt.
In der Vorrunde gab es zunächst einen 3:0-Sieg gegen den Garbsener SC durch Treffer von Maximilian Müller, Niclas Bohne und Marko Mikulovic. Im zweiten Duell gegen den SC Langenhagen war nichts zu holen und die Partie endete 0:3. Im letzten Spiel gegen TuS Garbsen sollte ein 1:1 zum überraschenden Halbfinaleinzug reichen. Hier traf erneut Mikulovic. Im Halbfinale musste das Team von Coach Frank von der Osten dann gegen Niedersachsen Döhren antreten. Müller und Mikulovic ließen die kleinen "Füchse" jubeln und den Einzug in das Finale perfekt machen. Im Endspiel hieß der Gegner erneut SC Langenhagen und wieder war nichts zu holen. Die SCL-Kicker waren allen Teams deutlich überlegen und so gab es nur wenig Trauer bei den MTV-Kindern, dass es "nur" zu Platz zwei reichte. Torwart Max Bonau erhielt zudem die Auszeichnung als bester Torwart.
Beim Wacker-Turnier waren folgende Spieler im Einsatz: Max Bonau, Marvin Klein, Manuel Pallad, Kester Kreitlow, Maximilian Müller, Dilay Yildirir
In der Punktspielsaison belegten die Engelbosteler einen guten fünften Platz mit 22 Punkten. Sieben Siegen stehen einem Remis und neun Niederlagen gegenüber. Die Fortschritte sind bei allen Kindern zu erkennen.
Nach einer letzten Trainingswoche gibt es noch das Abschlussfest und dann geht es in die Ferien. In der kommenden Spielzeit geht es hoch in die D-Junioren mit einem größeren Spielfeld. Zudem wird es wohl mit dem TSV Stelingen eine Spielgemeinschaft geben.