Zwischen 300 und 7.800 Metern

Start zum Hauptlauf um den Silbersee.

„Vamos à la Playa“ beim Silberseelauf am Sonntag, 3. Februar

"Vamos à la playa"– „Auf geht’s zum Strand“ : Wenn dieser Ruf ertönt, denken alle an Strand, Sonne und viel Spaß.  Darauf hoffen am ersten Sonntag im Februar auch die Verantwortlichen  und Organisatoren des LAC Langenhagen bei der 56. Auflage des
traditionellen Silberseelaufes.  Mehr als 500 Läuferinnen und Läufer werden am 3. Februar wieder am  Strandbad in Langenhagen erwartet, die über verschiedene Distanzen
zwischen 300 Meter (Bambinilauf) und 7.800 Meter (Hauptlauf) an den Start
gehen.  Der Vereinsvorsitzende Bernd Müller erwartet wie im vorigen Jahr wieder
eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl. 2018 gab es mehr als 600 Anmeldungen und die bisherigen Meldedaten sprechen für sich.  Ein Grund für die tolle Resonanz ist sicher die außergewöhnliche Laufstrecke über Schotterwege, Rasenflächen und vor allem den
anspruchsvollen Sandstrand.  Neben den Pokalen und Sachpreisen für die Sieger wird es 2019  erstmals eine Startnummern-Tombola geben, um allen Teilnehmern die
Chance auf einen der schönen Sachpreise einzuräumen.  Trotz der erwartet hohen Teilnehmerzahl gilt der ausgesprochen gut  organisierte Silberseelauf regionsweit als sehr familiäre Angelegenheit  für Athleten wie Zuschauer.  Die vielen Starterinnen und Starter, die nicht ganz vorn mitlaufen,  werden darüber hinaus wieder zum einen um eine gute Platzierung in  ihrer jeweiligen Altersklasse und zum anderen auch um einen Stempel
für die Teilnahme an einem Lauf der Laufpass-Serie der Region  Hannover kämpfen.  Für das leibliche Wohl für Teilnehmer und Besucher ist durch ein  reichhaltiges und vielfältiges Kuchenbuffet, Bratwurst sowie kalten und  der Jahreszeit angemessen heißen Getränken gesorgt.  Online-Anmeldungen für alle Strecken sind noch bis zum 1. Februar
möglich, Nachmeldungen werden aber auch noch am Tage der
Veranstaltung angenommen.  Der LAC Langenhagen bittet darum, von der Möglichkeit Gebrauch zu  machen, die Startunterlagen schon am Sonnabend, 2. Februar,  zwischen 15 und 18 Uhr im DLRG-Heim am Silbersee abzuholen. Wer  dies erst am Veranstaltungstag kann, sollte frühzeitig vor Startbeginn  erscheinen.  Die genauen Startzeiten und weitere wichtige Informationen gibt es  unter: www.silberseelauf.de