Zwölf Spartaner beim Wasa-Lauf

Vom DJK Sparta Langenhagen waren beim Celler Wasa-Lauf gleich zwölf Teilnehmer über unterschiedliche Distanzen am Start. Über die Zehn-Kilometer-Strecke erreichte Peter Kniesch als erster Spartaner nach 36:47 Minuten das Ziel. Er belegte damit den 19.Rang im Feld, in seiner Altersklasse M40 kam er auf den sechsten Rang. Ihm folgten auf dem 43. Rang Thomas Hoffmeyer in einer Zeit von 38:52 Minuten (16. Platz in der AK M40), 105. Rang Stephan Fabig in einer Zeit von 42:09 Minuten (41. Platz in der AK M40), 154. Rang Michael Wehling in einer Zeit von 43:38 Minuten (67. Platz in der AK M40), 201. Rang Reiner Graßmann in einer Zeit von 44:46 Minuten (87. Platz in der AK M40), 284. Rang Thorsten Janz in einer Zeit von 46:31 Minuten (123. Platz in der AK M40), 348. Rang Dieter Domas in einer Zeit von 47:42 Minuten (57. Platz in der AK M50) und auf dem 430. Rang Wolfgang Waldmann in einer Zeit von 49:19 Minuten (71. Platz in der AK M50). In der Frauenwertung belegte Justyna Czupryniak in einer Zeit von 43:57 Minuten den 15. Rang. In ihrer Altersklasse W30 erreichte sie den sechsten Platz. Über die 15-Kilometer-Strecke erreichte Bernd Müller nach 1:09 Stunden das Ziel und belegte damit den 100.Rang im Gesamtklassement. In seiner Altersklasse M50 kam er auf den 23.Platz.
Ihm folgten auf dem 106.Rang Uwe Kempen in einer Zeit von 1:09:49 Stunden
(26.Platz in der AK M50) und auf dem 139. Rang Peter Aßmann in einer Zeit
von 1:13:05 Stunden (35.Platz in der AK M50).