1,50 Meter Mindestabstand macht Radfahren sicherer

Die ADFC-Mitglieder Reinhard Spörer (von links), Rudi Eifert und Adolf Klumps haben das Banner am Hainhäuser Weg aufgehängt: Nun weisen sie auf die beiden so wichtigen Abstände Auto/Rad/Auto von mindestens 1,5 Meter und mindestens einem Meter hin.

ADFC-Banner für sechs Wochen am Hainhäuser Weg

ADFC Langenhagen. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Langenhagen  weist gerade per Aushang des Abstandbanners am Hainhäuser Weg zur Unfallverhütung auf die vorgeschriebenen und erforderlichen Abstände zwischen Kraftfahrzeugen und Fahrrad hin.
Vorgeschrieben ist seit mehreren Jahren der Überholabstand Kraftfahrzeug/Rad von mindestens 1,50 Meter innerorts in der Straßenverkehrsordnung, und er wird auch unter anderem von der Polizei-Fahrradstaffel kontrolliert. Radfahrende selbst halten am Besten mindestens einen Meter Abstand zu parkenden Autos, egal ob rechts oder links, denn immer wieder passiere es, dass Autotüren einfach aufgerissen würden, und es zu Kollisionen komme.
Das Banner sei - mit Genehmigung der Stadt Langenhagen - bereits an anderen Stellen in Langenhagen ausgehängt worden und sei dabei auf viel Verständnis gestoßen: Und Radfahrende berichten, dass es - langsam - besser wird mit der Abstandseinhaltung. Der ADFC Langenhagen appelliert mit dieser Aktion auch gleichzeitig an alle Teilnehmenden am Straßenverkehr, sich an die geltenden Regeln der Straßenverkehrsordnung zu halten,