20 Wertungsschüsse in 30 Minuten

Teilnehmer an der Landesmeisterschaft 2021 Jenke (links) und Tim. 

Jenke Dockhorn ist Landesmeister im Lichtpunktschießen

Schützengesellschaft Langenhagen. Der Niedersächsische Sportschützenverband hat im Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover-Wilkenburg nach 2019 erstmals wieder die Landesverbandsmeisterschaften 2021 im Lichtpunktschießen ausgerichtet. Insgesamt nahmen 256 Kinder, die aus 25 Kreisverbänden Niedersachsens gemeldet wurden, an dem Wettbewerb teil, der an zwei Tagen über die Bühne ging. Vom Kreisverband Wedemark-Langenhagen nahmen sieben Kinder teil. Von der Schützengesellschaft Langenhagen starteten zwei Kinder in der Disziplin Lichtpunktgewehr. Es mussten 20 Wertungsschüsse in einer Zeit von 30 Minuten abgegeben werden, wobei eine möglichst hohe Gesamtringzahl erreicht werden musste.
Die Kinder aus der Schützengesellschaft Langenhagen, die erstmalig an solch einer Veranstaltung auf der Großanlage in Wilkenburg teilnahmen, konnten trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten wegen Corona mit ihren guten Ergebnissen sehr zufrieden sein. Herausragend war der erste Platz von Jenke Dockhorn mit 169,9 Ringen, der damit Landesmeister in seiner Jahrgangsgruppe wurde. Tim Steinecke kam in seiner Jahrgangsgruppe mit 161,5 Ringen auf den 14. Platz. Stolz nahm Jenke die Siegerurkunde in Empfang.Die Jugendabteilung des Vereins würde sich freuen, wenn sie neue Mitglieder begrüßen könnte. Die Trainingszeiten auf dem Schießstand Grenzheide sind montags von 17 bis 19.30 Uhr. Interessierte Jugendliche können sich bei den Jugendleitern Thomas Wilde, Telefon (0511) 77 66 62, und Achim Vogel, Telefon (0511) 73 33 75, melden.