Alles blieb in der Familie

Eine familieninterne Geschichte: Wilfried (zweiter Platz), Ole (erster Platz) und Katja Ohlendorf (dritter Platz).

Ohlendorfs auf den ersten drei Plätzen beim TCK

TCK. Das Wetter war wie bestellt, als sich die Mitglieder des Trecker-Club Kaltenweide (TCK) trafen, um die erste Ausfahrt des Jahres zu machen. Bei schönstem Frühlingswetter ging es von Kaltenweide über die Seestädte Richtung Isernhagen. Am Ende des Golfplatzes gab es ein rustikales Picknick für die sieben Traktoristen und ihre Familien. An Bissendorf-Wietze und der Gaststätte Waldkater vorbei ging es über den Golfplatz in Hainhaus zurück nach Kaltenweide wo schon Jörg Engel, der zweite Vorsitzende des Schützenvereins auf die TCK-Mitglieder wartete.
Jetzt galt es noch den besten Schützen zu ermitteln, der dann für ein Jahr Besitzer der begehrten Wanderscheibe des TCK ist. Geschossen wurde auf dem 50-Meter-KK-Stand des Schützenvereins. Nachdem alle Teilnehmer geschossen hatten, verkündete Jörg Engel das Ergebnis: Ole Ohlendorf setzte sich mit einem 447er-Teiler vor Wilfried Ohlendorf mit einem 529er-Teiler und Katja Ohlendorf (794er-Teiler) durch.