Astronomie und Namibia

25 Mitglieder und Freunde waren in diesem Jahr beim Neujahrsspaziergang der NVL dabei.

Viele Vorträge, Exkursionen und Arbeitseinsätze bei der NVL

NVL. 25 Mitglieder und Freunde der Naturkundlichen Vereinigung haben in diesem Jahr an dem Neujahrsspaziergang der NVL teilgenommen, der vom Wasserturm im Eichenpark zum Vogelschutzgehölz führte. Nach einer kleinen Führung über das Gelände gab es eine Stärkung bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.
Auch in diesem Jahr finden wieder zahlreiche Vorträge, Exkursionen und einige Arbeitseinsätze auf den vereinseigenen Grundstücken in Engelbostel (Sandgrube) und Kananohe (Streuobstwiese) statt. Neu ist der Astronomie-Stammtisch, der unter der Leitung von Michael Smykalla an jedem ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Wasserturm stattfindet. Der nächste Termin ist der 05. Februar. Nähere Informationen sind auf der Homepage der Naturkundlichen Vereinigung Langenhagen unter “Veranstaltungen” zu finden. Interessierte sind hierzu ganz unverbindlich eingeladen. Ebenso sind alle Interessierte zu dem Vortrag “Namibia” am Montag, 4. Februar, um 19.30 Uhr in den Wasserturm eingeladen. Andreas Konietschke, Consulates-Manager des Honorarkonsulats der Republik Namibia für Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt wird über sein Aufgabengebiet und über die Geschichte, Biologie, Wirtschaft und Ökosysteme dieses vielseitigen Landes berichten, das mit der Wüste Namib und dem Etosha-Nationalpark einzigartige Landschaften bietet und viele Wildtiere anzieht.
Weitere Vorträge zu den Themen Wald, Schöpfungsmythen und Neandertaler im Leinetal werden folgen. Exkursionen in den Kananoher Forst und zur Fossiliensuche in die Gruben Höver und Misburg stehen ebenso im ersten Halbjahr auf dem Programm. Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen sind auch hier auf der Homepage zu finden, Anmeldungen sind unter der Telefonnummer (0511) 73 19 59 möglich.