Auftakt mit flotten Rhythmen

Sorgten für einen flotten Auftakt (von links): Niels von der Leyen (Piano), Herve Jeanne (Bass), Didi Simon (Drums) und Günther Peschke (Reeds).

Traditioneller Jazzfrühschoppen beim TC Godshorn

TC Godshorn. Der Tennisclub Godshorn wartete bereits zum Saisonbeginn mit einem Höhepunkt auf: Die Band Boogie, Jazz und & Co spielte am 1. Mai zum traditionellen Jazzfrühschoppen auf. Mehr als 100 Mitglieder und Freunde der Jazzmusik waren auf die Tennisanlage gekommen und ließen sich von den flotten Rhythmen der Band begeistern. Der wolkenlose Himmel, das frühlingshaft hergerichtete Clubhaus und dazu frische Getränke und schmackhafte Suppen sorgten für ein hohes Wohlbefinden aller Teilnehmer. Über Stunden herrschte beim Tennisclub Godshorn eine überaus heitere Stimmung. Der 1.Vorsitzende Ulrich Görtemöller zeigte sich erfreut über die große Zustimmung und Begeisterung der Mitglieder und wertete diesen schwungvollen Einstieg in die Freiluftsaison als ein gutes Omen für die gesamte Tennissaison beim TC Godshorn.