Bunt und lebhaft

Yvonne Bottitta und ihre Faschingskinder.

"Kleine Jecken" in Engelbostel unterwegs

MTV Engelbostel-Schulenburg. Zur Karnevalszeit beherrschen einen Nachmittag lang die Kinder die Szene in Engelbostel. Die „kleinen Jecken“ eroberten jetzt den Saal der „Gaststätte zur Post“, der mit bunten Luftballons, Girlanden und Luftschlangen dekoriert war. Bunt und lebhaft ging es zu, denn kleine Prinzessinnen, Cowboys, Indianer, Polizisten, Schmetterlinge und viele Gestalten aus der Tier- und Fabelwelt hatten die Hoheit übernommen. Die tolle Stimmung äußerte in dem Geräuschpegel im Saal. Die Übungsleiterin vom MTV-Kinderturnen Yvonne Bottita hatte viele Aktivitäten mit ihrem Team vorbereitet. Die Kinder hatten Spaß am Dosenwerfen und Nägel einschlagen, Glücksfäden ziehen und mehr. Darüber hinaus konnte gemalt, getuscht und sich geschminkt werden. Begleitet von flotter Discomusik reihten sich die Kinder zur „Polonaise Blankenese“ ein und nahmen an lustigen Tanzspielen teil. In kleinen Miniautos wollte man zeigen, wer am schnellsten den Saal durchqueren konnte. Der Clown Mario und Helferin Tanja waren als Losverkäufer stets umlagert, denn es gab viele attraktive Preise wie Kinderfahrräder, Rodel und so weiter zu gewinnen. Dies war dank der großzügigen Sponsoren und Spendern möglich. Kaum zu übersehen war wieder der MTV-Fuchs, ebenfalls ein Liebling der Kinder, denn er verteilte Süßigkeiten. An der Seite duftete es nach Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln. Für die Eltern und Großeltern war eine Kaffeestube mit einer großen Kuchenauswahl aufgebaut. Alles selbst gebacken von Eltern und Freunden des Vereins. Das Waffeleisen produzierte ständig frische Waffeln. Die MTV-Kinderturnabteilung freut sich, wenn ein kleiner Erlös daraus für sie übrig bleibt. Yvonne Bottitta und viele Helfer, Mütter und Väter, haben das schöne Fest auf die Beine gestellt. Der MTV bedankt sich sehr herzlich.