Capoeira ist neue Sparte

Capoeira wird seit 2008 im VfB Langenhagen angeboten.

Mike Zimmermann und Christian Fettköter an der Spitze

VfB Langenhagen. Im Jubiläumsjahr des VfB Langenhagen gibt es eine weiteren Grund zum Feiern: Die seit 2008 im VfB angebotene Kampfkunst Capoeira ist so beliebt und erfolgreich, dass auf der letzten Delegiertenversammlung des VfB die Gründung einer eigenen Capoeirasparte beschlossen wurde. Jetzt fand deshalb die konstituierende Sitzung der Capoeirasparte statt, auf der die neue Spartenleitung gewählt wurde. Jeweils einstimmig wurden auf dieser Gründungsversammlung der neue Spartenleiter Mike Zimmermann und der stellvertretende Spartenleiter Christian Fettkötter gewählt.
Nachdem vor vier Jahren eine kleine Gruppe begeisterter Capoeirista unter der Leitung von Mike Zimmermann im Bewegungsraum des Haus der Jugend und des Sport den Anfang wagte, hat das neue Sportangebot bei vielen öffentlichen Auftritten und Workshops auf sich aufmerksam gemacht und viele neue Mitglieder für sich begeistern können. Mittlerweile zählt die Gruppe mehr als 30 Mitglieder und zog deshalb zum Trainieren in die weitaus geräumigere Sporthalle der Brinker Schule in Langenhagen um.
Capoeira ist eine Kampfkunst, die in Brasilien einst von Sklaven entwickelt wurde. Effektive Kampftechniken wurden als Tanz „getarnt" und so trainiert. Heute bietet Capoeira jedem etwas, der Musik und Kampfsport miteinander verbinden möchte. Capoeira richtet sich deshalb an alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die Kampfsport mit Rhythmus verbinden möchten. Die Techniken werden entsprechend der individuellen körperlichen Konstitution erlernt und die Freude an der Bewegung und dem Miteinander steht im Vordergrund
Die Capoeirista des VfB Langenhagen trainieren freitags ab 18 Uhr, dienstags ab 20 Uhr und sonnabends ab 15 Uhr. Kinder ab sechs Jahren treffen sich sonnabends ab 14.00 Uhr. Das Training findet in der Alten Halle der Brinker Schule in Langenhagen statt.
Weitere Informationen über Capoeira gibt es bei Mike Zimmermann (Telefon 0151/ 162 188 57) oder www.vfb-langenhagen.de. Die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden, also einfach Sportzeug einpacken, vorbeikommen und ausprobieren!