Capoeira zieht um

Die Capoeira-Sparte lädt zum kostenlosen Schnuppern ein.

Kampfkunst nun in der Brinker Schule

VfB Langenhagen. Bisher trainierte die Capoeiragruppe des VfB Langenhagen im Bewegungsraum im Haus der Jugend und des Sports. Inzwischen ist die Gruppe dieser Kampfkünstler aber so angewachsen, dass größere Räumlichkeiten her mussten. Dies ist jetzt gelungen: Die Gruppe trifft sich nun freitags ab 18 Uhr in der Gymnastikhalle der Brinker Schule und ab 1. März dienstags ab 20 Uhr in der Alten Halle der Brinker Schule. Weiter bestehen die Sonnabendkurse, in denen sich ab 14 Uhr Kinder ab sechs Jahren und ab 15 Uhr Jugendliche und Erwachsene in der Brinker Schule treffen.
Capoeira ist eine Kampfkunst, die in Brasilien einst von Sklaven entwickelt wurde. Effektive Kampftechniken wurden als Tanz „getarnt“ und so trainiert. Heute bietet Capoeira jedem etwas, der Musik und Kampfsport miteinander verbinden möchte. Weitere Informationen gibt es auf der Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de oder bei Mike Zimmermann (Telefon 0151/16218857). Die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden, also einfach Sportzeug einpacken, vorbeikommen und ausprobieren!