Den Lauf am Beamer verfolgt

Erfolgreich (von links): Evi Hentschel, Frank Evers und Daniel Hilbert.

Laserpokalschießen beim SV Germania Heitlingen

SV Germania Heitlingen. Jetzt wurde beim SV Germania Heitlingen der Sieger im Schießen um den Laserpokal gesucht. Das erst das zweite Mal stattfindende Schießen wurde von den Vereinsmitgliedern wieder sehr gut angenommen. Das Besondere an diesem Schießen ist, dass anstelle des Luftgewehres mit dem Lasergewehr geschossen wird. Dies war für alle Beteiligten eine unterhaltsame Angelegenheit. Die Zuschauer konnten den Lauf des Gewehres auf dem Beamer genau verfolgen. Am Ende setzte sich Frank Evers durch. Er schoss bei zehn Schuss 100 Ring und einen 56,0 Teiler. Zweite wurde Evi Hentschel mit ebenfalls 100 Ring und einen 81,0 Teiler. Daniel Hilbert verbuchte den dritten Platz für sich (99 Ring und 26,0 Teiler).