Der Hurricane der Comedy kommt

Matthias Brodowy – ein gern gesehener Stammgast in Langenhagen.

Kulturring Godshorn erstmals mit speziellem Kinderprogramm

Kulturring Godshorn. Der Kulturring Godshorn hat jetzt sein Programm für das Jahr 2012 vorgestellt. Den Anfang macht das Kabarett „Leipziger Pfeffermühle“ am 28. Februar mit dem neuesten Programm „Hurra, wir bleiben inkompetent“.
Tina Rottensteiner, Matthias Avermarg und Jürgen Silbermann charakterisieren die heutigen Politiker: Von nichts Ahnung haben, aber überall mitreden wollen, das sei der Grundsatz der Politiker von heute. Die Devise lautet: "Ich habe gedacht, ich denke mal nichts, damit der Wähler sich keine Gedanken macht." Der Eintritt beträgt 18 Euro. Am 1. März folgt dann der sehr beliebte Seniorennachmittag, auf dem die Langenhagenerin Elli Weber ihre dritte Show mit Kabarett und Chansons vorstellen wird.
Der Eintritt beträgt fünf Euro, Kuchen wird zu zivilen Preisen angeboten, Kaffee und Tee sind frei.
Dann folgen am 9. März „ Wolfgang Grieger und die High Nees“ mit ihrem Programm „Highweh to Hell“. Das Beste, was Kleinbüttels Männerwelt zu bieten hat: Quatsch, Musik und gute Laune gibt's für zwölf Euro.
Am 19. April kommt dann Matthias Brodowy ins Dorfgemeinschaftshaus. „In Begleitung“ heißt sein Programm und er wird von Carsten Hormes am Bass und
Wolfgang Stute an der Gitarre begleitet. Eintritt 17 Euro.
Am 1. Mai findet dann das traditionelle Familienfest auf dem Le-Trait-Platz statt, das insbesondere für Kinder vielfältige Überraschungen bereit hält. Höhepunkt wird das Hochziehen der geschmückten Maibaumkrone sein. Für diese Veranstaltung wird wie immer kein Eintritt erhoben.
Nach dem positiven Echo auf den Garagenflohmarkt in diesem Jahr findet der zweite Godshorner Garagenflohmarkt im nächsten Jahr am 13. Mai statt.
Besonders stolz ist der Kulturring Godshorn auf die Verpflichtung von Sascha Korf.
Der Hurricane der Comedy kommt am 15. September ins Godshorner Dorfgemein-schaftshaus. Kaum jemand interagiert so schnell auf der Bühne wie der Wahlkölner
Sascha Korf. Seine Shows sind eine rasante Mischung aus Stand up und Improcomedy. Er war einer der Höhepunkte beim Kleinen Fest im Großen Garten.
Der Eintritt kostet 15 Euro.
Am 27.Oktober ist dann Thorsten Hitschfel zu Gast. Thorsten Hitschfel ist mit dem Niedersächsischen Kleinkunstpreis „Die goldene Rübe“ ausgezeichnet worden. Der Eintritt beträgt zwölf Euro.
Erstmals bietet der Kulturring Godshorn auch ein Programm speziell für Kinder an.
Am 29. November gastiert das Figurentheater „Marmelock“ im Dorfgemeinschaftshaus Godshorn mit dem Märchen „Die Schöne und das Tier“.
Ein Märchen im Reifrock von Madame Leprince de Beaumont für Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt beträgt fünf Euro.
Nähere Einzelheiten über die einzelnen Programmpunkte sowie den Kartenvorverkauf im Internet unter www.Kulturring-Godshorn.de.