Die gewünschte Zahl erreicht

Das Organisations-Team mit den Siegern: Ottomar Giebel (von links), Paula und Marion Danielsen, Org.-Team, Hans-Jürgen Scholz, dritter Sieger, Werner Graas, zweiter Sieger, Christian Nolting, erster Sieger und Jan Danielsen, Organisations-Team. 

Preisskat – eine jährliche Veranstaltung in der Adventzeit

MTV Engelbostel-Schulenburg. Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins treffen sich alljährlichen zum Preisskat beim MTV. „In diesem Jahr haben wir die gewünschte Zahl der Mitspieler von 40 mit 39 knapp erreicht“, freute sich Mitorganisator Ottomar Giebel. Für eine kurzfristige Krankmeldung sprang die Mitorganisatorin Marion Danielsen ein. An 13 Tischen wurde über drei Runden gespielt, wobei vor jeder Runde die Zusammensetzung der Spieler neu ausgelost wurde. Bei insgesamt 45 Spielen war Ausdauer und Durchhaltevermögen gefragt. Nach etwa vier Stunden standen die Sieger fest, und Paula Danielsen gab die Ergebnisse bekannt. Christian Nolting erreichte 2.124 Punkte, gefolgt von Werner Graas, 2062 und Hans-Jürgen Scholz mit 1.863 Punkten. In der Reihenfolge der Ergebnisse konnten sich die Spieler einen Preis aus dem bereitgestellten „Weihnachtsbraten-Angebot“ aussuchen.
Eine lockere und entspannte Atmosphäre herrschte im Mehrzweckraum des MTV Engelbostel-Schulenburg. Zu keiner Zeit kam Missstimmung auf, bemerkte die Turnierleitung am Schluss der Veranstaltung. „Also kein Streit und keine Verletzten“, scherzte Ottomar Giebel. „Und merkt euch den Termin für das kommende Jahr wieder vor“, ergänzte er.
Das Skatturnier wurde von 1994 bis 2013 vom Ehrenmitglied Bernd Lawrenz organisiert. Seit sechs Jahren nun veranstalten Marion und Jan Danielsen gemeinsam mit Ottomar Giebel das Turnier.