Die Herbsttitel vergeben

Die Titel blieben in der Familie (von links): 2. Schießsportleiter Uwe Grädner, Jens Brokmann, Peter Brokmann, Hauptmann Rolf Vogt.

Familie Brokmann hat ruhige Hand

Schützenverein Engelbostel. Der Schützenverein Engelbostel hat seine Herbsttitel im fairen Wettkampf vergeben. Herbstmeister darf sich Jens Brokmann nennen. Er setzte sich klar vor Michaela Vogt und der drittplatzierten Barbara Nitsche durch.
Um die Gemeindekette zu gewinnen war ein Teiler von 100 gefordert. Hier erwies sich Jens´ Vater, Peter Brokmann mit einen 136,2 Teiler als bester Schütze.
Der begehrte Herbstpokal der Damen wird mindestens ein Jahr bei Schützenkönigin Michaela Vogt stehen. Platz 2 errang Barbara Nitsche vor Regina Brandes auf Platz 3. Schließlich wurde der Gewinner des Nitsche Pokals ermittelt. Hierbei handelt es sich um eine Metallstatur in Form eines springenden Pferdes. Sieger wurde Ralf Wagner vor Jens Brokmann und Klaus Wauschkuhn-Nitsche.
Nachdem der 2. Schießsportleiter Uwe Grädner die Ergebnisse bekannt gegeben hatte, gab es ein gemeinsames Essen und danach wurde gefeiert. Alle Gewinner und Platzierten werden beim Erntefest im Rahmen des Hägermarktes am 25. September offiziell geehrt.