Die Majestäten stehen fest

Die Könige sind in Krähenwinkel geehrt worden.

Königsschießen des Schützenvereins Krähenwinkel

Schützenverein Krähenwinkel. Nach langem Überlegen und vielen Gesprächen hat der Vorstand des Schützenvereins Krähenwinkel beschlossen, in diesem Jahr trotz der besonderen Umstände ein Königsschießen in Angriff zu nehmen. Da die Schützen in diesem Jahr schon auf alle Wettkämpfe, Schützenfeste und gesellige Beisammensein verzichten mussten, wollte man auf die Tradition des Königsschießen nicht verzichten. So wurde ein Plan entworfen, wie man es unter den gegebenen Umständen veranstalten kann. Da aufgrund der Größe des Schützenhauses nur eine bestimmte Anzahl Personen zugelassen ist, um die Abstandsregelung einhalten zu können, konnte nur nach vorheriger Anmeldung und Startzeitenvergabe teilgenommen werden. Trotz der Umstände wurde das Angebot gut angenommen und es wurde mit reger Beteiligung am Schießen um die Königstitel teilgenommen. Bei den Schülern siegte Klara Watzel vor Timon Jacobsen. Bei der Jugend siegte Alexander Hunger vor Klara Watzel und Luis Shaha. Bei den Damen schaffte es Sabine Lange sich vor Margret Schleuder und Beate Meliss den Titel zu sichern. Der diesjährige König ist Gunter Ehlers. Den zweiten Platz sicherte sich Runar Platz vor Manfred Pilgrim.