Dritter Sieg in Folge

Geniestreich bringt 1:0 in Garbsen

Es lief die 24.Minute im Bezirksligaspiel zwischen dem TuS Garbsen und
dem TSV Krähenwinkel/Kaltenweide. Die Zuschauer hatten bis dahin eine schwache Partie verfolgt. Da setzte KK-Stürmer Sascha Daniel plötzlich zu einem unerwarteten Schuss aus fast 40 Metern an. Der Ball flog in Richtung gegnerischer Strafraum, doch kaum jemand rechnete damit, dass dieser Schuss im Tor landen könnte, am wenigsten Garbsens Keeper Kevin Kainka. Aber dann begann unmittelbar vor dem Gehäuse der Sinkflug des Spielgeräts, und hinter dem verdutzten Kainka überquerte der Ball die Torlinie. Ein Geniestreich von Sascha Daniel, der zu diesem Zeitpunkt bereits das Spiel entscheiden sollte. Der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide hat damit seine Erfolgsserie auf fünf ungeschlagene Spiele in Folge ausbauen können, die letzten drei alle zu Null gewonnen. Am kommenden Sonntag, 27. November (14 Uhr), geht's gegen die Reserve des TSV Havelse. Im Hinspiel zeigte der TSV KK beim 3:1-Erfolg eine der besten Leistungen der Saison

TSV KK: Reinhold, T.Schmidt, Cozzolino, Koneski, A.Oliveira , Schütz, P. Schmidt (ab 90.Kramer), Kampe, Ulrich, Walter (ab 85. Kabuth) , Daniel (ab 75.Thiemann) Trainer: Schülke
Tor: 24. 0:1 Sascha Daniel