Ein möglichst niedriger Teiler

Sieger und Platzierte: Hans-Henning Finke (von links), Sandra Hoffmann und Frank Evers.

Einweihungsschießen der Meyton-Anlage

SV Heitlingen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand das Vereinsleben in diesem Jahr bisher kaum statt. Doch genau in dieser Zeit wurde ein sehr wichtiges Projekt für die Zukunft umgesetzt. Unser Luftgewehrstand wurde auf eine digitale Meyton-Anlage umgerüstet. In Eigenregie leisteten vier Vereinsmitglieder insgesamt 113 Arbeitsstunden, um das Projekt umzusetzen. Durch die Bezuschussung des Regionssportbund Hannover und der Stadt Garbsen konnte auch die finanzielle Hürde gestemmt werden.
Nach dem Ende der Sommerpause war es nun endlich soweit. Es fand das Einweihungsschießen der neuen Meyton-Anlage statt. Man hatte fünf Probeschüsse bevor 20 Schüsse in die Wertung gingen. Vorgabe war es einen möglichst niedrigen Teiler zu erzielen. Sandra Hoffmann hatte mit 9,43 den niedrigsten Teiler des Abends und sicherte sich damit den ersten Platz sowie den prallgefüllten Präsentkorb. Der zweite Platz ging an Frank Evers mit einem Teiler von 9,84. Auf Platz drei kam Hans-Henning Finke mit einem Teiler von 11,40.