Eine spannende Angelegenheit

Die Jugendlichen trainieren immer montags und mittwochs auf der Bowlingbahn.

Jungschützen beim Bowling erfolgreich

Schützengesellschaft Langenhagen. Die Jugendarbeit in der Schützengesellschaft Langenhagen ist ein besonderer Schwerpunkt. Um möglichst frühzeitig die Jugendlichen an den Schießsport heranführen zu können, wird auch bereits den unter Zwölfjährigen das Schießen auf einem Laserstand angeboten. Ab zwölf Jahren kann mit Zustimmung der Eltern mit dem Luftgewehr, ab 14 Jahren mit dem Kleinkalibergewehr 50 Meter und 100 Meter geschossen werden. Darüber hinaus können auf dem Schießstand Grenzheide weitere Freizeitangebote wie Krökeln, Darts, Tischtennis und Fußball betrieben werden.
Außer dem Schießsport finden Kegel- und Bowlingwettbewerbe statt. Der Bowlingwettbewerb im CCL war wieder eine spannende Angelegenheit. Wenn auch nicht alle Kugeln auf der Bahn blieben, so hat diese Sportart doch Begeisterung bei allen Beteiligten hervorgerufen. Auch viele Eltern waren mit dabei. Nach der sportlichen Betätigung trafen sich alle zu einem gemeinsamen Currywurstessen.
Die Trainingszeiten für die Jugend auf dem Schießstand Grenzheide sind montags und mittwochs ab 17 Uhr. Wer Interesse am Schießsport hat, kann sich unverbindlich dort informieren oder mit den Jugendleitern Thomas Wilde, Telefon (0511) 77 66 62, oder Achim Vogel, Telefon (0511) 73 33 75, Kontakt aufnehmen.